top of page

Weniger Geld wie ein Postzusteller! - Tarifverträge in der Altenpflege gescheitert!


Wenn ich solche Nachrichten lese, werde ich wütend!


Denn dieser Tarifvertrag hätte eine Erhöhung des Mindestlohnes um 25 % für die rund 1,2 Millionen Beschäftigten in der Altenpflege vorgesehen.


Während die Inflation durch die Corona - Maßnahmen langsam schon beim Einkaufen und beim Friseur spürbar wird (hier ein tolles Video vom YouTuber Oli redet),


bleibt das Gehalt in der Altenpflege gleich.


Die zusätzliche Arbeit durch die Corona Schutzmaßnahmen und der damit einhergehende erhöhte Stressfaktor für Pflegekräfte bleibt weiterhin unberücksichtigt und das obwohl mehr wie 50.000 Pflegekräfte alleine nur in Bayern in den nächsten 5 Jahren fehlen werden.


Warum nur hat die zuständige Kommission aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern der Caritas dem Antrag auf flä­chendeckende Einführung des von dem relativ kleinen Pflege-Arbeitgeberverband BVAP und der Gewerk­schaft Verdi ausgehandelten Tarifvertrags am 25.02.2021 nicht zugestimmt?


Warum werden die Diäten der Politiker erhöht, während die, die täglich an der Front stehen, nicht mehr berücksichtigt werden?


Was nützt bei einer Inflation denn bitte 1 Minute: "Beifall".


Einige privaten Pflegeheimträger und Betreiber von Pflegediensten haben bereits Klagen vor Gericht gegen die Ablehnung des Tarifvertrages angekündigt.


Ab Juli sollen Pflegefachkräfte mindestens 15 Euro bekommen. Der bisher nicht wirksame Tarifvertrag Altenpflege von Verdi und BVAP sieht eine Erhöhung der Einkommen bis auf 18,50 Euro für examinierte Altenpflegekräfte ab Januar 2023 vor.




Besser als gar nicht, was bedeutet jedoch 15 Euro pro Stunde im Schichtdienst und an Wochenenden, wenn ein Postzusteller schon 15 Euro pro Stunde erhält?


Ein Sprecher von Spahn sagte über die Caritas-Entscheidung: „Das ist keine Entscheidung gegen bessere Bezahlung in der Pflege. Auch ohne einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag können, müssen und werden die Pflegelöhne weiter steigen.“


Wie sehen Sie das - auch wenn es ein endloses Thema ist und bleibt?


Wieviel Gehalt würden Sie gerne pro Stunde verdienen, was Sie als angemessen empfinden?



Wer mehr dazu erfahren will, kann sich mehr Informationen in diesem tollen und gut erklärten Buch holen:



Also schreiben Sie mir bitte Ihre Antworten in die Kommentare und bleiben Sie gesund!



Ihre


Schwester Eva













Affiliate Links


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


PayPal ButtonPayPal Button
bottom of page